MENU
Lieferung und Rücksendung kostenlos
Montag - Freitag:
9:00 - 17:00
Hotline: +49 2173 893 9000
Registrieren
Der Vorname ist erforderlich!
Der Nachname ist erforderlich!
Vorname ist ungültig!
Nachname ist ungültig!
Dies ist keine E-Mail-Adresse!
E-Mail-Adresse ist erforderlich!
Diese E-Mail ist bereits registriert!
Passwort ist erforderlich!
Bitte geben Sie ein gültiges Passwort ein!
Bitte geben Sie 6 oder mehr Zeichen ein!
Bitte geben Sie 16 oder weniger Zeichen!
Die Passwörter sind nicht gleich!
Geschäftsbedingungen sind erforderlich!
E-Mail oder Passwort ungültig!

Loafers und Mokassins

Slipper und Slip-Ons: Die Favoriten für das Frühjahr und den Sommer

Männer behaupten häufig, dass die Auswahl an Männerschuhen eher gering ist. Doch das stimmt nicht! Es existieren so viele Stilrichtungen, die es zu entdecken gibt. Egal, ob Sie experimentieren oder sich verlieben möchten. Viele Modelle werden von Männern schlichtweg unterschätzt. Slipper und Slip-On Schuhe sind zum Beispiel eine ausgezeichnete Alternative für die heißen Frühlings- und Sommertage. Aber nicht jeder wagt es sie auszuprobieren. Auf den Straßen in Italien, dem Modezentrum Europas, trägt jeder zweite Mann diesen luftigen Stil. Vertrauen Sie einfach den Italienern und geben auch Sie diesen Stilrichtungen eine Chance.

Lernen Sie die charakteristischen Eigenschaften der Slipper besser kennen:

1. Schuhe ohne Schnürung
2. Knöchelfreier Schnitt
3. Separate Sohle
4. Das Oberleder hat einen Aufbau, der dem Mokassin ähnelt
5. Manchmal werden Slipper mit einem zusätzlichen Stück Leder versehen, das Sattel genannt wird

Mokassins und Slipper haben viele Ähnlichkeiten, und dennoch gibt es ein paar wesentliche Unterschiede:

1. Alle Slipper haben eine separate Sohle; dies ist bei Mokassins nicht der Fall
2. Der flache Absatz beim Slipper ist beim Mokassin nicht vorhanden
3. Im Gegensatz zu Mokassins werden Slipper nicht bestickt
Slip-Ons und Slipper

Viele Männer und Frauen verwechseln Slip-Ons mit Slippern. Wie der Name schon sagt, können Sie aus dem Schuh wie aus einem Slipper schlüpfen. Das Design ist aber eher dem herkömmlichen Brogue oder dem Oxford Schuh entliehen. Die Form entspricht dem Oxford-Schnürer, allerdings wurden die Schnürsenkel durch elastische Einsätze an der Seite ersetzt, die ein komfortables Umziehen ermöglichen. In Großbritannien zählt dieser Schnitt zu den beliebtesten.

Wie trägt man Slipper?

Es gibt zwei Möglichkeiten, für die der Slipper prädestiniert ist. Er unterstützt Sie sowohl bei dem lässigen Freizeit Look als auch bei formellen Anlässen. Beginnen wir mit dem lässigen Look. Slipper sind für Sie da, wenn Sie einfach mal entspannen und die Seele ein wenig baumeln lassen möchten. Im Frühling und Sommer passt eine schicke Shorts perfekt zu diesen Schuhen. Oben herum rundet ein modisches T-Shirt oder ein Leinenhemd, ob frei getragen oder eingesteckt, Ihr Outfit ab.

Für die formelle Version des Slippers gibt nur eine einfache Regel zu befolgen. Je einfacher der Slipper, desto formeller ist er. Beispielsweise eignen sich Designs mit Quasten in der Regel am besten für legere und geschäftliche Casual Outfits. Braune Slipper harmonieren in Kombination mit einem marineblauen Anzug, einem weißen Hemd und roter Krawatte. Für einen schwarzen Anzug sind schwarze Slipper die perfekte Ergänzung.